Gemeinderatssitzung

Am Mittwoch, den 21.06.2017 findet um 19.00 Uhr im Sitzungsraum des Bürgerhauses eine öffentliche/nichtöffentliche Gemeinderatssitzung statt, zu der ich hiermit recht herzlich einladen möchte.

 

Tagesordnung

Öffentlicher Teil:

  • Einwohnerfragestunde
  • Auftragsvergabe Planungsleistungen im Gewerbegebiet „Rosswiese“
  • Beratung und Beschlussfassung über eine Änderung des Bebauungsplanes „Rosswiese“
  •  Sanierung eines Wirtschaftsweges
  • Verschiedenes und Anfragen

Nichtöffentlicher Teil:

  • 1. Bausachen
  • 2. Verschiedenes

Aus der letzten Gemeinderatssitzung

In der letzten Sitzung wurde der Haushalt 2017 beschlossen.

Es wird mit Einnahmen im Ergebnishaushalt in Höhe von 2,6 Mio € gerechnet, wobei die Aufwendungen 1,8 Mio betragen. An Steuern werden voraussichtlich 2,4 Mio. € eingenommen.

 

Hiervon werden an Umlagen abgeführt:

  • an das Land ca. 450.000 €
  • an den Kreis ca. 522.000 €
  • an die Verbandsgemeinde 431.000 €

 

Das Eigenkapital wird sich voraussichtlich um 0,5 Mio € erhöhen.

 

An Investitionen ist geplant in 2017 die Straßen „Nelkenweg“, „Am Beul“ und den „Nisterweg“ zu erschließen, bzw. auszubauen. Die Daten zur Planung sind aufgenommen. Die Anwohner werden zeitnah informiert. Hier ist eine Anliegerversammlung geplant.

 

Weiterhin ist eine Erweiterung des Kindergartens geplant. An dieser Maßnahme beteiligt sich die Ortsgemeinde ebenfalls als Mitglied des Kindergartenzweckverbandes.

 

Die Neugestaltung der Ortsmitte ist ebenfalls in Kürze abgeschlossen, so dass hier zunächst keine weiteren Investitionen anfallen.


Neugestaltung Ortsmitte

Bauarbeiter tragen die Teerdecke im Streetprint-Verfahren auf
Bauarbeiter tragen die Teerdecke im Streetprint-Verfahren auf

Die Bauarbeiten in der Ortsmitte neigen sich langsam dem Ende zu. Nachdem auf dem Begegnungspavillon das Glasdach montiert wurde, wird die Konstruktion nochmals neu gestrichen und es kann die Beleuchtung des Pavillon und des Platzes montiert werden.

 

Eine Firma aus Frankfurt hat jetzt im soge-nannten „Streetprint“-Verfahren auf dem Platz eine Teerdecke aufgebracht, die wie eine gepflasterte Fläche aussieht, aber hohen Belastungen standhält. Diese fügt sich harmonisch in das Ortsbild ein und vergrößert so den Platz.

 


Verabschiedung der 2. Beigeordneten Frau Hedwig Mies

Die bisherige 2.Beigeordnete Hedwig Mies hat aus persönlichen Gründen ihr Mandat im Ortsgemeinde-rat niedergelegt und damit auch ihr Amt als 2. Beigeordnete.

 

In der letzten Gemeinderatssitzung verabschiedete der Ortsbürgermeister die Beigeordnete und dankte ihr für die gute und vertrauensvolle Zusammen-arbeit. Hedwig Mies bedankte sich ebenfalls beim Ortsbürger-meister und dem Gemeinderat. Aus einer anderen Perspektive will sie die Gemeinderatsarbeit dennoch  im Blick behalten und wünscht dem Rat immer gute Entscheidungen.

 

Wir wünschen Hedwig Mies alles Gute für die Zukunft. Im Anschluss wurde  Frau Sabine Zeuner-Wisser vom Rat als neue 2. Beigeordnete gewählt und vom Ortsbürgermeister vereidigt. Der Ortsbürgermeister und der Rat gratulierten ihr herzlich zum neuen Amt.  


Aktion "Saubere Landschaft 2017"

Es war mal wieder soweit. Die „Aktion Saubere Landschaft“ wurde durchgeführt und die Straßenränder und Wegeseitengräben vom lästigen Müll befreit, den unliebsame Zeitge-nossen immer wieder aus dem Autofenster werfen, oder irgendwie in der Landschaft hinterlassen.

 

Das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite und die eifrigen Sammler konnten eine große Menge Müll auf ihre Fahrzeuge laden. Der „Frühjahrsputz“ war erfolgreich und der Müll beseitigt. 

 

Herzlich Dank  nochmals  an alle engagierten Helferinnen und Helfer, insbesondere den Kindern, die mit Begeisterung bei der Sache waren.