AKTUELLES


Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

auch im Namen des Gemeinderats wünsche ich allen eine schöne und besinnliche Adventszeit.

So langsam steigt auch die Vorfreude auf die schönste Zeit des Jahres. Am Sonntag zünden wir die erste Kerze auf dem Adventskranz an und schon am Dienstag dürfen wir das erste Türchen des Adventskalenders öffnen.

 

Und auch unser „Adventskalender“ bringt am 01.12. das erste Fenster zum Leuchten. Es freut uns sehr, dass wir 24 Luckenbacher begeistern konnten an unserer Aktion mitzumachen. 

 

Damit auch viele die schön dekorierten Fenster bestaunen können, hier ein kleiner „Fahrplan“:

 

Am Beul (01.12./05.12/15.12/19.12/23.12.)

Am Köppel (09.12.)

Bornstraße (12.12.)

Hauptstraße (07.12./16.12./10.12.)

Leystraße (04.12.)

Mittelweg (03.12./17.12./20.12./21.12.)

Nelkenweg (06.12.)

Ringstraße (22.12.)

Rosenweg (08.12./13.12.)

Tulpenweg (24.12.)

Vor der Neuwiese (02.12.)

Waldstraße (11.12./14.12.18.12.)


Kranzniederlegung am Volkstrauertrag

Wie alle wissen, konnte am 15.11.20 in Luckenbach zum Volkstrauertag keine öffentliche Veranstaltung stattfinden.

Dennoch hält die Gemeinde mit der Kranzniederlegung an der Tradition des Gedenkens, an Gewalt und Opfer der beiden Weltkriege, weiterhin fest.  

                                                                                                                                      Gerade in der heutigen Zeit, mit zunehmend geringerer Akzeptanz, ist es umso wichtiger im Sinne von Frieden und Freiheit an die früheren Geschehnisse zu erinnern. 

 

Wir sollten auch in Zukunft mutig gegen Abgrenzung, Egoismus, Nationalismus und für Respekt, Menschlichkeit und gutes Miteinander eintreten, damit Gewalt, Terror, Unterdrückung und gewaltsamer Tod in unserer Welt keinen Platz mehr finden können.

 


Weihnachtsbaumschmuck der Luckenbacher Kinder

Liebe Kinder, am Freitag den 27. November habt ihr noch einmal die Gelegenheit euren Weihnachts-baumschmuck, für unseren Weihnachtsbaum am Dorfplatz, während meiner Sprechstunde abzugeben.


Einladung zur Gemeinderatssitzung

Am Montag, den 07. Dezember 2020 findet um 19.00 Uhr im Bürgerhaus-Saal eine öffentliche / nichtöffentliche Gemeinderatssitzung (unter Einhaltung der notwendigen Regeln zum Schutz vor dem Coronavirus) statt. Die konkrete Tagesordnung kann dem Aushangkasten der Gemeindeverwaltung, sowie im „Inform“ der nächsten Kalenderwoche 49/20, entnommen werden.


Wer hat Interesse 2021 etwas Tennis zu spielen?

In unserer Nachbargemeinde Limbach wird überlegt, einen der beiden dortigen Tennisplätze wieder bespielbar zu machen. Interessierte sollen den Platz dann künftig ohne Vereinsbindung einfach nach Lust und Laune stundenweise gegen Bezahlung nutzen können.

 

Umgesetzt wird das Ganze allerdings nur, wenn sich genügend Interessierte aus den Nachbargemeinden und aus Limbach finden. Wer Interesse oder noch Fragen hat, kann sich unverbindlich beim Limbacher Ortsbürgermeister, Ralph Hilger (0151 22074323), oder bei Jörg Reifenrath vom Limbacher Sportverein (0160 3373839) melden.   


Rezeptaustausch zur Vorweihnachtszeit

 Wer liebt es nicht im Advent Plätzchen zu Backen und diese bei einem leckeren Kakao oder Kaffee im Kerzenschein zu genießen? Es gibt so viele leckere Rezepte, die viele von Euch im Schrank versteckt haben – wir würden uns freuen, wenn ihr uns Eure Lieblingsrezepte mitteilt. Wir werden dann jede Woche bis Weihnachten ein Rezept (welches entscheidet das Los) hier und auf unserer Internetseite veröffentlichen. Wir würden uns über ein Bild von Euren Backwerken freuen. Wir freuen uns schon jetzt auf Eure Rezepte! 

 

Rezepte können per Mail an Mara Kristin Hill verschickt werden oder alternativ über den guten alten Briefkastenweg entweder bei der Gemeindeverwaltung (am Bürgerhaus) oder bei Familie Hill, Am Beul 27, eingeworfen werden.

 

Der Gemeinderat


Jugendraum Luckenbach

Für den Jugendraum Luckenbach spendet der Heimat- und Backverein eine neue Spielkonsole im Wert von 500,- €. Diese wurde am 30.10.20 vom 1. Vorsitzenden Oliver Wisser an die Gemeinde bzw. an die Jugendlichen überreicht.

 

Im Namen der Gemeinde und vor allem der Jugendlichen, danke ich dem Heimat- und Backverein für die großzügige Spende recht herzlich. 

 

 

Trotzdem, wird auch der Jugendraum seit Montag, 02.11.20 bis auf weiteres geschlossen.


Geschwindigkeitsanzeigen in der Hauptstaße

Erste Auswertungen zeigen bereits ein überwiegend rücksichtvolleres Fahrverhalten der Fahrzeugführer.
Erste Auswertungen zeigen bereits ein überwiegend rücksichtvolleres Fahrverhalten der Fahrzeugführer.

Am Freitag den 23.10.20 konnte endlich ein Wunsch vieler Bürger und Anwohner der Hauptstraße erfüllt werden.

 

Auch in Luckenbach sind nun zur Verkehrsberuhigung bzw. zur Kontrolle (Einhaltung der zulässigen Höchst-geschwindigkeit in der Ortschaft) zwei Geschwindigkeitsanzeigen installiert worden.


Anmeldung von Hunden

Auch in Luckenbach erfolgt die Aktualisierung der Bestandsaufnahme für die Erhebung der Hundesteuer bis Ende November. Daher möchte ich an dieser Stelle darauf hinweisen, dass jeder Hund innerhalb von 14 Tagen (ab Beginn der Haltung) bei der Verbandsgemeindeverwaltung angemeldet werden muss und somit eine Steuerpflicht besteht.


Brennholzeinschlag 2020/2021

Um den Brennholzeinschlag im Gemeindewald planen und vorbereiten zu können, kann ab sofort die Bestellung für den kommenden Winter eingereicht werden. Es wird ausschließlich Fichtenbrennholz gerückt am Weg zur Verfügung stehen. Die Abgabemenge pro Haushalt ist unbegrenzt. Der Preis ist per Gemeinderatsbeschluss auf 18,00 Euro pro Festmeter festgelegt worden. Brennholzbestellungen können per Fax: 02662 4544; per E-Mail oder schriftlich: Forstrevier Marienstatt, Birkenweg 7, 57627 Hachenburg eingereicht werden.

 

Anmeldungen werden bis zum 15. Januar 2021 entgegengenommen. Der Sachkundenachweis "Umgang mit der Motorsäge" ist ebenfalls schriftlich einzureichen, falls es noch nicht in den Vorjahren erfolgt ist. Es wird darauf hingewiesen, dass seit 2013 nur noch Motorsägen mit Sonderkraftstoff (Alkylatbenzin) und biologisch abbaubarem Motorsägen Kettenölen betrieben werden dürfen. Die Zertifizierungs-systeme verpflichten den Waldbesitzer, diese Regelungen zu überwachen.


Nutzungsinformationen zum Glas-/Grüncontainer und zur e-Tonne

Die Ortsgemeinde Luckenbach stellt Ihren Bürgern verschiedene Entsorgungsmöglichkeiten kostenlos zur Verfügung. Allerdings kommt es leider fast wöchentlich zu diversen Ärgernissen, weil manche Personen einfach keine Rücksicht nehmen und sich nicht an ein paar simple Regeln halten.

 

Glascontainer

Nein, abends um 22.30 Uhr oder sonntags um 12:30 Uhr darf ich am Glascontainer nicht entsorgen. 

Um benachbarte Anwohner von Glascontainerstandorten nicht zu belästigen, bitten wir die üblichen Einwurf Zeiten einzuhalten. Diese sind von Montag bis Samstag, jeweils von 8:00 bis 13:00 Uhr und

15:00 bis 19:00 Uhr.

 

Grüncontainer

Leider werfen einige alles Mögliche in den Grüncontainer und was nicht mehr reinpasst wird einfach daneben geworfen. Das geht so nicht. Nicht zum Grünabfall gehören Wurzelstöcke, Erde, Äste und Baumstämme, Küchenabfälle, Fallobst, Schnittreste von Brennholz sowie Sägespäne und sonstige organische Stoffe. Des Weiteren ist es auch nicht gestattet, nach der Benutzung des Grüncontainers einen stark verschmutzen Nisterweg zu hinterlassen. 

 

e-Tonne

Nein, ein größeres Elektrogerät darf ich nicht mit Gewalt in den schmalen Schacht der e-Tonne reintreten. In der e-Tonne dürfen ausschließlich Elektrokleingeräte wie Föhn, Elektrorasierer, Akkuschrauber etc. entsorgt werden.