AKTUELLES


Herrliche Klänge von der Grube Edelstein

Am vergangenen Freitag spielte der Musikverein Luckenbach e.V.  im Rahmen einer Probe zum ersten Mal seit der Corona Krise wieder öffentlich.

 

Aufgrund der schönen Lage und der großartigen Akustik entschied man sich für den Platz vor der Grube Edelstein. Begeistert von den Klängen moderner und volkstümlicher Musik kamen so nach und nach einige Zuschauer im entsprechenden Abstand hinzu und so entwickelte sich ein positives Flair.

 

Auch von den umliegenden Gärten und Terrassen erklang entsprechender Applaus. Musizieren mit Publikum ist und bleibt für unseren Musikverein, auch auf Abstand, eine Motivation weiter zu machen und nicht stehen zu bleiben. Der Musikverein Luckenbach e.V. freut sich schon auf die nächste öffentliche Probe am Stollen, gemäß dem Motto: „Schön, dass Ihr ein Ohr für uns habt“! 

 

Vielen Dank an unseren Musikverein!


Wirtschaftsweg „Knottenberg“

Vor ca. 3 Wochen wurde hier eine neue wasserbindende Deckschicht aufge-bracht und alle Zufahrten abgesperrt damit sich diese, vor dem Befahren, erst einmal (in Verbindung mit Regen) festigen kann. 

 

Scheinbar verstehen nicht alle was eine Absperrung bedeutet.

 

 

Solange an den Zufahrten das Absperrband angebracht ist, ist dieser Weg nicht zu befahren!


“Luckenbacher Kinder bemalen Steine“ Aktion beendet!

Liebe Luckenbacher Kinder,

schön, dass Ihr so viele bunt bemalte Steine erstellt habt. Das habt ihr großartig gemacht!

 

Die bemalten Steine werden wir nun in den nächsten Tagen bei der Grube Edelstein abholen und diese dann im Bereich Bürgerhaus/Kinder-garten auslegen. 

 

Alle Kinder, die an der Aktion teilgenommen haben, erhalten nun in den nächsten Tagen die versprochene Überraschung. In einigen Wochen werden wir eine neue Aktion für unsere Kinder starten, auch hier freuen wir uns schon auf Eure Teilnahme. Seid gespannt, die neue Aktion wird aber heute noch nicht verraten!


Zukunftsprojekt “Luckenbach 2030“

Gemeinderat und Ortsbürgermeister beginnen erste Gespräche und beraten über die zukünftige Planung “Luckenbach 2030“. 

 

In diesem Zusammenhang fand am 06.07.2020 eine kleine Dorfbegehung mit anschließender Beratung im Bürgerhaus Luckenbach statt. In einem kreativen Austausch wurden Möglich-keiten und Themenschwerpunkte wie Modernisierung Bachlauf Rosbach, Standort Bauhof, Toilettenanlage Backes, naheliegende Gebäude-situationen sowie die notwendige Sanierung des Gefallenen Denkmals im Ortsbereich „Vor der Hardt“ besprochen. 

 

Unser Verbandsbürgermeister Herr Peter Klöckner äußerte sich sehr positiv über die Entwicklung der Ortsgemeinde Luckenbach und zeigte sich erfreut über die weiteren Planungen.

 

Unsere Gäste: Herr Bürgermeister Klöckner, Frau Greis (1. Beigeordnete), Herr Oettgen (Leiter Bauverwaltung), Herr Braun (Kreisverwaltung) und Herr Schäfer (Bauverwaltung) waren gerne der Einladung des Ortsbürgermeisters gefolgt und brachten ihre fachliche Kompetenz und Unterstützung zum Ausdruck.

 

Im Namen der Ortsgemeinde bedanke ich mich bei allen Gästen und dem Gemeinderat.


Nutzungsinformationen zum Glas-/Grüncontainer und zur e-Tonne

Die Ortsgemeinde Luckenbach stellt Ihren Bürgern verschiedene Entsorgungsmöglichkeiten kostenlos zur Verfügung. Allerdings kommt es leider fast wöchentlich zu diversen Ärgernissen, weil manche Personen einfach keine Rücksicht nehmen und sich nicht an ein paar simple Regeln halten.

 

Glascontainer

Nein, abends um 22.30 Uhr oder sonntags um 12:30 Uhr darf ich am Glascontainer nicht entsorgen. 

Um benachbarte Anwohner von Glascontainerstandorten nicht zu belästigen, bitten wir die üblichen Einwurf Zeiten einzuhalten. Diese sind von Montag bis Samstag, jeweils von 8:00 bis 13:00 Uhr und

15:00 bis 19:00 Uhr.

 

Grüncontainer

Leider werfen einige alles Mögliche in den Grüncontainer und was nicht mehr reinpasst wird einfach daneben geworfen. Das geht so nicht. Nicht zum Grünabfall gehören Wurzelstöcke, Erde, Äste und Baumstämme, Küchenabfälle, Fallobst, Schnittreste von Brennholz sowie Sägespäne und sonstige organische Stoffe. Des Weiteren ist es auch nicht gestattet, nach der Benutzung des Grüncontainers einen stark verschmutzen Nisterweg zu hinterlassen. 

 

e-Tonne

Nein, ein größeres Elektrogerät darf ich nicht mit Gewalt in den schmalen Schacht der e-Tonne reintreten. In der e-Tonne dürfen ausschließlich Elektrokleingeräte wie Föhn, Elektrorasierer, Akkuschrauber etc. entsorgt werden.