Dorfcafé im Backes

Unser Dorfcafé  im Backes, ein beliebter Treffpunkt für Jung und Alt,  ist wieder geöffnet am

Sonntag, 13. Oktober von 15.00 – 18.00 Uhr.

 

Bei einer Tasse  Kaffee oder Tee und selbstgebackenem Kuchen können Sie hier in gemütlicher Runde verweilen. Der Erlös wird gespendet. Frauen aus der Gymnastikgruppe freuen sich auf viele Besucher.


Straßenbauarbeiten

Die Straßenbauarbeiten im Nelkenweg und

„Am Beul“ schreiten voran.

 

In der letzten Woche wurde begonnen die Fahrbahndecke aufzubringen. 


Aus der konstituierenden Sitzung des Ortsgemeinderates

Verpflichtung der Ratsmitglieder

Die neu gewählten Ratsmitglieder wurden vom Ortsbürgermeister befragt, ob sie zur Übernahme des Amtes bereit sind und anschließend durch Handschlag „namens der Gemeinde zur gewissenhaften Erfüllung ihrer Pflichten“ verpflichtet. Bei der Verpflichtung wurde insbesondere auf die Schweigepflicht, die Treuepflicht, die Pflicht zur Rücksicht auf das Gemeinwohl und das Sonderinteresse hingewiesen.

 

Bildung einer Zählkommission für Wahlen des Gemeinderates

Der Ortsbürgermeister beauftragte die Ratsmitglieder Sabine Zeuner-Wisser und Mara Kristin Hill mit der Auszählung der Stimmen.

 

Wahl der Ortsbeigeordneten, Ernennung, Vereidigung und Einführung ins Amt

Zur Wahl der/des 1. Beigeordneten wurden vorgeschlagen Ralf Kind und Sabine Zeuner-Wisser. Bei der anschließenden geheimen, mittels Stimmzettel durchgeführten Wahl entfielen auf Ralf Kind 8 Stimmen und auf Sabine Zeuner-Wisser 3 Stimmen bei 1 Enthaltung.

 

Ralf Kind war somit zum 1. Beigeordneten gewählt. Er nahm die Wahl an und wurde anschließend vom Ortsbürgermeister zum Ehrenbeamten ernannt. Da der 1. Beigeordnete wiedergewählt wurde, entfielen Vereidigung und Amtseinführung.

 

Zur Wahl der/des 2. Beigeordneten wurden vorgeschlagen Sabine Zeuner-Wisser und Dominik Benner

Bei der anschließenden Wahl entfielen auf Sabine Zeuner-Wisser 7 Stimmen und auf Dominik Benner 5 Stimmen. Somit wurde Sabine Zeuner-Wisser zur 2. Beigeordneten gewählt. Sie nahm die Wahl an und wurde vom Ortsbürgermeister zur Ehrenbeamtin ernannt. Da die 2. Beigeordnete wiedergewählt wurde, entfielen Vereidigung und Amtseinführung.

 

 

Bildung der Ausschüsse

 

Wahl der Mitglieder des Rechnungsprüfungsausschusses. 

In den Rechnungsprüfungsausschuss wurden gewählt:

1. Kai Kraemer, Vertreter Udo Strauch

2. Andreas Linhart, Vertreter Martin Schäfer

3. Karl-Heinz Kaiser, Vertreter Phillip Hassel

 

Wahl der Mitglieder Verbandsversammlung Kindergartenzweckverband Luckenbach.

In die Verbandsversammlung des Kindergartenzweckverbandes wurden gewählt:

1. Dominik Benner, Vertreter Mara Kristin Hill

2. Dominik Schardt, Vertreter Phillip Hassel

 

Wahl des Friedhofsausschusses.

In den Friedhofsauschuss wurden gewählt:

1. Udo Strauch, Vertreter Martin Schäfer

2. Christof Wagner, Vertreter Sabine Zeuner-Wisser

 

Verabschiedung der ausgeschiedenen Ratsmitglieder

Zunächst gedachten die Anwesenden dem verstorbenen Ratsmitglied Erwin Schneider.

Anschließend wurden die Ratsmitglieder Uta Zomack, Nicola Schneider und Fabian Kaiser (der aus beruflichen Gründen nicht anwesend sein konnte) verabschiedet.

 

Nach Beendigung der Sitzung wurden in lockerer Atmosphäre noch zahlreiche Gespräche geführt. 


Straßen im Neubaugebiet „Knottenberg“ werden erschlossen

Die endgültige Erschließung der Straßen Am Beul, Nelkenweg und Nisterweg im Neubau-gebiet „Knottenberg“ hat begonnen.

 

Die kalkulierten Baukosten betragen für alle drei Straßen ca. 700.000 Euro. Den Auftrag hierfür hat die Fa. Strabag, Müschenbach erhalten, die mit viel Fleiss bei der Arbeit ist. Begonnen hat man im Nelkenweg, wo die Randsteine gesetzt und der „Gehweg“ gepflastert wurde.

 

Hinsichtlich der Angleichungen an die Privatgrundstücke wurden mit vielen Anliegern schon viele Gespräche geführt in denen die kleinen „Probleme“ gelöst wurden.Die Bauarbeiten liegen im Zeitplan. Es entwickelt sich ein sehr positives Bild des Baugebietes.


Aktion "Saubere Landschaft 2019"

Bei strahlendem Sonnenschein fand am Samstag die Aktion „Saubere Landschaft“ statt.

 

Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger, davon zahlreiche Kinder zogen aus, um an den Luckenbacher Straßen und Wegeränder den Frühjahrsputz durchzuführen. 

 

Es kam wieder eine beachtliche Menge Müll zusammen, der von Anderen achtlos entsorgt wurde und man wunderte sich, was alles so zusammen kommt.

 

Die Aktion endete mit einem kleinen Imbiss für alle Beteiligten.

 

Herzlich Dank  nochmals  an alle Helferinnen und Helfer, insbesondere den Kindern, die mit Begeisterung bei der Sache waren.